BUSINESS PROCESS MANAGEMENT

Softwaregestützte BPM-Lösungen für Ihre Unternehmensprozesse.

Mehr zu unseren BPM-Tools

Business Process management

Grundlage für das Business Process Management (BPM) ist eine möglichst genaue Abbildung der Unternehmensrealität. Prozesse oder Teilprozesse werden dokumentiert und transparent dargestellt. Ziel ist es, Optimierungs- und Automatisierungspotentiale zu erkennen, zu nutzen und einen reibungslosen Prozessablauf zu sichern. 

Ergänzen Sie Ihre vorhandenen IT-Systeme um eine software­gestützte BPM-Lösung. Koordinieren Sie so den Datenaustausch. Steuern Sie automatisch und zuverlässig die zahlreichen Prozesse, die damit verbunden sind. 

Wir unterstützen Sie gern in allen Phasen Ihrer BPM-Projekte – von der Anforderungsanalyse bis zur Integration der BPM-Lösung in die bestehend IT-Landschaft und Unternehmensstruktur.

Unternehmensprozesse haben sich im Laufe der Zeit entwickelt. Nicht selten beinhalten sie – in einer Mischung aus “alt” und “neu”- manuelle Schritte oder auch Medienbrüche. All dies kann dazu führen, dass ein Prozess träge und langsam abläuft.

Für eine systematische Analyse im Rahmen des Business Process Management gilt es zunächst, die entsprechenden Prozesse zu erfassen und zu analysieren. Für die Optimierung nehmen wir gerne auch die Fachteams mit ins Boot.  Erst wenn diese Bestandsaufnahme stattgefunden hat und das Gerüst steht, kann eine Prozessautomatisierung erfolgen. 

In der Regel sind es vor allem die manuellen Anteile, die verschwinden oder geringer werden. Prozesse werden beschleunigt, Fehlerquellen reduziert, Kosten gesenkt. Für die Fachteams bedeutet das konkret, dass sie mehr Zeit haben, sich auf ihre eigentlichen Themen und Ziele zu fokussieren.

Wir unterstützen Sie gern dabei, Ihre Unternehmensprozesse- softwaregestützt zu optimieren, wo sinnvoll und möglich zu automatisieren und in Ihre Systemlandschaft zu integrieren.

PROZESSAUTOMATISIERUNG mit BPM

VERMITTLER ZWISCHEN IT-SYSTEMEN

BPM

In den meisten Unternehmen existieren verschiedene IT-Systeme nebeneinander. Jedes System hat seine Funktionalitäten und einen anderen Schwerpunkt. Oft orientiert sich dieser an den Anforderungen einer Fachabteilung. Und jedes System spricht seine eigene “Sprache”.

Dank der Standards, die sich im Laufe der Zeit entwickelt haben, ist es heute in der Regel kein Problem mehr, Daten zwischen zwei Systemen auszutauschen. Je mehr Instanzen jedoch – bilateral – miteinander verknüpft sind, desto aufwändiger wird es, Änderungen an einer Stelle zuverlässig in allen davon betroffenen Einheiten umzusetzen.

Mit einer BPM-Lösung als zentraler Plattform für den Datenaustausch können Sie auch die Stärken Ihrer IT-Systeme optimal nutzen. Statt mehrerer Punkt-zu-Punkt-Verbindungen erhalten Sie eine zentrale Drehscheibe. Die Prozesse werden übersichtlicher und zentral dokumentiert. Es treten weniger Fehler auf und die Wartung ist deutlich einfacher. Nutzen Sie das, was Ihre Systeme am besten können!

Die Prozesse in einem Unternehmen sind eingespielte, oftmals historisch gewachsene Arbeitsabläufe. Sie haben unterschiedliches Optimierungspotential, aber sie funktionieren erst einmal. Die Entscheidung, eine softwaregesteuerte BPM-Lösung für umfangreiche Abläufe  einzusetzen, fällt da oft schwer. 

Fangen Sie doch einfach mit einem kleinen Teilprozess an!

Wir zeigen Ihnen gern, wie der Einstieg ins BPM sukzessive und in kleinen Schritten gelingt, ohne dass Sie gleich alle Abläufe in Ihrem Unternehmen einbeziehen müssen.

TEILPROZESS ALS EINSTIEG INS BPM

PROZESSORIENTIERTES DIENSTLEISTUNGSPORTAL

Seit 2011 realisiert OVSoftware gemeinsam mit der Ärztekammer Westfalen-Lippe ein prozessorientiertes Dienstleistungsportal basierend auf inubit BPM. Initial nur für einen Teilbereich entwickelt, wird es nun sukzessive ausgebaut. Immer mehr Prozesse werden abgebildet und Automatisierungspotenziale können genutzt werden.

Das Portal fungiert zudem als zentrale Kommunikations­drehscheibe zwischen externen Nutzern und Fachanwendern. Es ermöglicht den Kammermitgliedern einen schnellen und flexiblen Zugang zu den Kammerleistungen.

UNSERE BPM-TOOLS

INUBIT BPM

inubit BPM unterstützt Sie dabei, Ihre Prozesse zu automatisieren und diese gleichzeitig in Ihre IT-Systeme zu implementieren. Die Modellierung der Prozesse erfolgt dabei via drag n‘ drop. So können wir ganz eng mit Ihren Fachteams zusammenarbeiten und Prozesse analysieren, optimieren und automatisieren. Durch eine Vielzahl an Konnektoren können Ihre Systeme mit inubit BPM als Datendreh­scheibe effizient miteinander kommunizieren.

Die Lizenz für das inubit BPM stellen wir Ihnen gemeinsam mit der Virtimo AG bereit. Bis 2019 gehörte das Framework zur Produktpalette der Bosch Software Innovations. Auf dem iday 2017, dem alljährlichen Partner- und Kundentag der Bosch Software Innovations (heute Bosch.IO),  wurde die OVSoftware GmbH mit dem “Partner of the Year-Award 2016/2017” ausgezeichnet. Mehr dazu erfahren Sie hier.

CAMUNDA BPM

Camunda BPM ist ein leichtgewichtiges Framework für die Prozessmodellierung und -automatisierung. Insbesondere im Java-Umfeld bietet Camunda BPM eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. 

Mithilfe der Open-Source Variante lässt es sich auch für einzelne Projekte gezielt einsetzen, um Workflows zu automatisieren. Daneben bietet Camunda eine umfangreichere und kostenpflichtige Enterprise-Lizenz.

| OVFACTS |

inubit BPM und Camunda BPM
im Vergleich

Mehr erfahren